"ROCKTIMES", 07.11.2015:

»[...] Gonna have a real good-time [...] Let it roll, baby, roll. Let it roll all night long« - Dieses Song-Zitat hat als Überschrift auch Gültigkeit für "Absolutely Live!" von Badge

Absolutely Live!

Live -Mitschnitt "Blues trifft Jazz", St. Ingbert (2015)

(feat. Blind Dog Mayer)

 

1.   Going up the country

2.   The sky is crying

3.   Born in Chicago

4.   Blue on black

5.   Jesus just left Chicago

6.   Just your fool

7.    Everyday I have the blues

8.   Simple man

9.   Way past midnight

10. After dark

11.  Roadhouse blues

12. Get back


>> CD  BESTELLEN <<

 

Die CD kann hier auf der Website bestellt werden für € 15,- Schutzgebühr + Versandkosten (€ 1,45 in Deutschland), für Veranstalter/Booking natürlich kostenlos.



"Wasser-Prawda", Ausgabe 01/2015:

Der relaxt aber niemals belanglos groovende Blues dieses Quintetts macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine deutlich eigene Note... „Way Past Midnight“ das Highlight der kleinen Scheibe. Hier wird es dann funky und rockig. Hoffentlich kommt bald ein komplettes Album an.

"ROCKTIMES", 31.05.2015:

Mit der Eigenkomposition "Way Past Midnight" endet eine EP, die beste Werbung für die Band aus Saarbrücken macht. Die Funk-Funken sprühen hier im hell leuchtenden Magnesium-Licht und nicht nur durch Christian Webers geslappte Tieftöner-Einlage kommt Stimmung auf. Highlight!

They call me...

Live at Rogue Studios  (2014)

(feat. Blind Dog Mayer)

 

Unsre EP mit fünf Promotion Songs, zwei davon eigene, schnell und absolut live in den Rogue Studios an einem Tag eingespielt.

Ehrlich, rau und direkt!


1. Just your fool (Buddy Johnson)
2. (They call me) Blind Dog (Fritz Schröder)
3. Everyday I have the blues (Aaron „Pinetop“Sparks)

4. The sky is crying (Elmore James)
5. Way past midnight (U. Pelger/T. Putze)

 

 >> CD  BESTELLEN <<

 

Die CD kann hier auf der Website bestellt werden für € 10,- Schutzgebühr + Versandkosten (€ 1,45 in Deutschland), für Veranstalter/Booking natürlich kostenlos.

 

"Blues in Germany", 14.01.2015:

Das Album macht Spaß – den Zuhörern und der Band. Denn zu Beginn des Finalsongs “Way past midnight” gibt es etwas von der guten Stimmung bei der Aufnahme zu hören, für mich einer der besten Songs. Alles in allem legen “Badge feat. Blind Dog Mayer” einen gelungenen Einstieg mit Ihrer EP “They call me…” vor.